Wirtschaftsbund Attersee/Nußdorf: Neo-Obmann Volkher Kaltenböck einstimmig gewählt

Anlässlich der kürzlich stattgefundenen Vollversammlung des Wirtschaftsbundes Attersee / Nußdorf wurde der studierte Braumeister Volkher Kaltenböck einstimmig zum Obmann des Interessensvertreters gewählt.

Der Frauenanteil in seinem Team kann sich wahrlich sehen lassen: Monika Anleitner, Bettina Götschhofer, Helga Schneeweiß und Brigitte Gsell-Lohninger machen das neue Team komplett. Unter den anwesenden Gästen war auch Nationalrätin und Bezirksobfrau des Wirtschaftsbundes Vöcklabruck Dr. Angelika Winzig, die über aktuelle Themen aus dem Parlament berichtete. „Ein herzliches Dankeschön an Volkher Kaltenböck und sein gesamtes Team für das Engagement im Wirtschaftsbund. Es ist enorm wichtig, dass die Unternehmerinnen und Unternehmer mit einer Stimme sprechen und sich regional miteinander vernetzen“, so Angelika Winzig.



© 2019 - OÖVP - ooevp.at