Acht Oberösterreichische Betriebe wurden in die Top 10 der besten Arbeitgeber 2018 gewählt

Das große trend-Ranking (© trend) der 300 besten Arbeitgeber des Jahres 2018 wurde soeben veröffentlicht. Über mehrere Monate hinweg wurden dazu unter anderem die Mitarbeiter von mehr als 1.000 österreichischen Unternehmen mit mindestens 200 Arbeitnehmern aus 20 verschiedenen Branchen gefragt, ob sie ihren Arbeitgeber weiterempfehlen würden.

© trend

© trend

© trend

Für das Ranking hat trend in Kooperation mit Statista, kununu und Xing über 165.000 Bewertungen ausgewertet. Nicht nur Platz eins geht an einen öberösterreichischen Betrieb, sondern gleich acht der zehn attraktivsten Arbeitgeber stammen aus nur einem Bundesland – nämlich Oberösterreich.

"Oberösterreich ist der Wirtschaftsstandort Nummer eins, 96.000 Betriebe haben ihren Sitz in OÖ und bieten 663.000 Menschen einen Arbeitsplatz. Gut ausgebildete, zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind da sehr gefragt und auch Voraussetzung für diesen Erfolg," so Landesobfrau und Präsidentin Doris Hummer stolz.

Auch im internationalen Vergleich liegt Österreich bei der Jobzufriedenheit vorne

Österreichs Betriebe haben beim Thema „Jobzufriedenheit und Arbeitsbedingungen” international seit Jahren die Nase vorne. Erst kürzlich hat die renommierte „London School of Economics” unser Land unter 150 Ländern als „Weltmeister“ bei der Jobzufriedenheit ermittelt. 

Laut Eurostat (Statistisches Amt der Europäischen Union) hat Österreich die zufriedensten Mitarbeiter aus 76 europäischen Städten. Ganz vorne auf den Plätzen 1 und 2 sind Graz und Wien. Diese Top-Plätze spiegeln einmal mehr die grundsätzlich sehr hohe Job-Zufriedenheit in Österreich wider. Denn wie die trend-Studie bestätigt, kann man davon ausgehen, dass die Arbeitsplätze in Linz bzw. ganz Oberösterreich jenen in Wien oder Graz qualitativ in nichts nachstehen.  

„Diese hohe Jobzufriedenheit erzeugt eine hohe Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die  letztlich auch die Basis für den unternehmerischen Erfolg vieler Betriebe ist. Das Arbeitsumfeld passt – egal ob es um Entlohnung, Mitbestimmung, Sicherheit, Gesundheit oder die Arbeitsinhalte geht – unsere Betriebe schaffen die Rahmenbedingungen dafür“, betont WB-Landesobfrau und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer.­­­

nach oben