Michael Pecherstorfer löst Leo Jindrak als Spartenobmann für oö. Gewerbe und Handwerk ab.

Zum neuen Obmann der Sparte Gerwerbe und Handwerk der WKO Oberösterreich wurde der Tischler Michael Pecherstorfer (44) vom Wirtschaftsbund Oberösterreich bestellt. Er folgt Leo Jindrak nach, der seit 2013 an der Spitze dieser Sparte stand und nun mit 1. Juni als Vizepräsident ins Präsidium kooptiert wird.

Michael Pecherstorfer

© Wirtschaftsbund Eferding

1998 Übernahme des elterlichen Betriebes
1935 wurde der Tischlereibetrieb in Haibach gegründet. 1989 übernahm Pecherstorfer das Unternehmen und führt es nun in dritter Generation. Durch stetigen Zuwachs verlegte er den Firmensitz nach Pupping. Mit der Übernahme der Tischlerei Arnreiter aus Arnreit stieg die Mitarbeiterzahl auf 44. Pecherstorfer ist zudem noch Bestatter in Haibach und Gesellschafter und Geschäftsführer der Good Living Immobilien GmbH.


Seit langem für die Wirtschaft engagiert
Pecherstorfer ist seit 2004 WB-Bezirksobmann in Eferding und ist kommunalpolitisch in Bezirk und Gemeinde tätig. Des Weiteren ist er seit August 2004 Obmann der WKO-Bezirksstelle Eferding. Seine Erfahrungen und sein großes Netzwerk setzt er besonders für die regionale Wirtschaft ein, mit dem Ziel Kaufkraftbindung, Innovationen und Fachkräfte zu sichern.

„Wir freuen uns Michael Pecherstorfer für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Pecherstorfer ist eine repräsentative Persönlichkeit und Führungskraft und ein wichtiger Motivator für ehrenamtliche Funktionäre,“ gratuliert Wolfgang Greil.

nach oben