• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      2. Welser Wirtschaftsrallye -Rätseln mit alten Gefährten

      Auf Sightseeingtour schickte der Welser Wirtschaftsbundobmann Josef Resch die 70 Teilnehmer der zweiten Wirtschaftsrallye. Insgesamt elf Stationen mit kniffligen Fragen oder gefinkelten Schätzungen waren für die Teams zu meistern, wobei jede Mannschaft mindestens einhundertzwei Jahre alt sein musste

      Entsprechend viele edle Oldtimer und heiße Boliden waren am Start. Die Route führte vom Resch&Frisch – Drive In über Oberlaahen und Gunskirchen bis zum Trodatsteg, wo ein gestrenger "Zöllner" in Form des verkleideten Amtsleiters Leo Jachs die Einreiseformalitäten nach Thalheim überprüfte. Wer die richtigen Antworten, von "Wie viel über 60-jährige Einwohner hat Lichtenegg?", bis zum Jahresunterschied Stadtbrunnen/Ledererturm" wusste oder geschickt "googeln" konnte, landete schließlich abends im Ziel bei der Welser Raiffeisenbank am Kaiser-Josef Platz, wo Hausherr Günter Stadlberger zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft zur Siegerehrung begrüßen durfte.

      (c) "Wels im Bild" vom 06.08.2013 Seite: 30, 31

      Schließen