• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Alle WB-Oberösterreicher im Wiener Wirtschaftsparlament

      Neben den bisherigen oberösterreichischen Vertretern – Johannes Hödlmayr, Franz Penz, Ulrike Rabmer-Koller und Hans Schenner – wurden jetzt mit Eva Maier, Michaela Keplinger-Mitterlehner und Angelika Winzig drei neue Vertreterinnen vom OÖ. Wirtschaftsbund in das Wirtschaftsparlament nach Wien entsandt. In der Folge eine Kurzvorstellung aller sieben Persönlichkeiten…

      JOHANNES HÖDLMAYR – Vorstandssprecher des gleichnamigen Logistikunternehmens in Schwertberg, das in 13 europäischen Niederlassungen insgesamt 1200 Mitarbeiter beschäftigt. In der Wirtschaftsvertretung engagiert sich der dreifache Familienvater seit 1990, seit 2004 ist Johannes Hödlmayr WKOÖ-Spartenobmann „Transport und Verkehr“.

      MICHAELA KEPLINGER-MITTERLEHNER – Nach Abschluss ihres Studiums war Michaela Keplinger-Mitterlehner als Anlageberaterin und Fondsmanagerin österreichweit in der Bankwirtschaft tätig. Seit Juni 2007 ist sie im Vorstand der Raiffeisenlandesbank OÖ für Retail, Privatbank AG, Treasury und Marketing/Vertrieb verantwortlich.

      EVA MAIER – die gebürtige Innviertlerin übernahm 1986 den elterlichen Gastronomiebetrieb in Mettmach und engagiert sich seither auch erfolgreich in der wirtschaftlichen Interessenvertretung. Seit 2008 ist Eva Maier Obfrau der WKOÖ-Fachgruppe Gastronomie.

      FRANZ PENZ – Als geschäftsführender Gesellschafter des gleichnamigen Linzer Mode-Handelsunternehmens baute Franz Penz den 1953 gegründeten elterlichen Betrieb erfolgreich aus. Heute beschäftigt er 33 Mitarbeiter und bildete insgesamt 32 Lehrlinge aus. Seit 200 ist Franz Penz Spartenobmann Handel in der WKOÖ sowie Mitglied der Bundessparte Handel.

      ULRIKE RABMER-KOLLER – Nach Abschluss des Wirtschaftsstudiums an der Linzer JKU und einigen Jahren Auslandserfahrung wechselte Ulrike Rabmer-Koller in die gleichnamige Bau-Holding in Altenberg, in der sie seit 2002 als Geschäftsführerin tätig ist. Zudem ist die zweifache Mutter Vizepräsidentin der WKOÖ und Landesvorsitzende von „Frau in der Wirtschaft“.

      HANS SCHENNER – Als Eigentümer des Landhotels „Agathawirt“ in Bad Goisern und Geschäftsführer der Gosauer Seilbahnen war Hans Schenner stets in führenden Funktionen für die oö. Wirtschaft aktiv. Seit 2000 ist er Obmann der WKO-Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft.

      ANGELIKA WINZIG – Nach Abschluss ihres Doktorats-Studium der Handelswissenschaften in Wien sammelte Angelika Winzig als Marketing-Managerin der BASF in Ludwigshafen erste Auslandserfahrungen. Seit 1997 leitet sie als geschäftsführedne Gesellschafterin die Powder Tech in Vöcklabruck und seit 1. Juni dieses Jahres ist sie zudem im Wiener Parlament als Bundesrätin tätig.

      Schließen