• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Energy Globe Award geht an Christoph Leitl

      Präsident Christoph Leitl wurde dieser Tage eine besondere Ehrung zuteil: Er ist erst die vierte Persönlichkeit, die den Energy Globe Honorary Award for Lifetime Achievement (Energy Globe Ehrenpreis für ein Lebenswerk) erhielt! Dieser besondere Preis ging 2008 an Michail Gorbatschow für seine Perestroika, 2010 an den früheren Gouverneur Arnold Schwarzenegger für sein Engagement um den Einsatz Erneuerbarer Energien in Kalifornien und 2014 an die iranische Vizepräsidentin Masoumeh Ebtekar, die sich seit Jahren für den Umweltschutz im Iran einsetzt.

      Überreicht wurde Oberösterreichs Wirtschaftsbund-Landesobmann Christoph Leitl diese so selten vergebene und einige Kilogramm wiegende Trophäe von seinem Landsmann Wolfgang Neumann höchstpersönlich, der den Energy Globe Award 1999 ins Leben gerufen hat. Dieser Umweltpreis wird in den Kategorien Erde, Wasser, Feuer, Luft sowie Jugend vergeben und zeichnet besonders nachhaltige Projekte aus.

      Die Laudatio für Leitl kam von von der ehemaligen indischen Umweltministerin und Jury-Vorsitzenden Maneka Gandhi, die leider terminlich verhindert war: „Herr Präsident Leitl, ich habe nicht nur viel über Sie gehört, ich durfte Sie auch persönlich kennen lernen und kann sagen: Sie sind wirklich eine Ausnahme in unserer kurzlebigen Zeit, in der schnelles Geldmachen an erster Stelle steht und die menschlichen Werte oft vernachlässigt werden. Sie haben auf Ihrer Reise durchs Leben als Wirtschaftsführer Ihre Visionen Wirklichkeit werden lassen und zwei wichtige Komponenten dabei vereint: Erfolg und Menschlichkeit! Große Charaktere wie Sie sind selten – dafür und aus vielen anderen Gründen wie ihrem Engagement für die Bewusstseinsbildung für Nachhaltigkeit in Europa haben Sie diesen Preis ehrlich verdient.“

      Schließen