• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Erster „Innovation Day“ des OÖ. Wirtschaftsbundes

      Der OÖ. Wirtschaftsbund lud zur Auftaktveranstaltung der „Innovation Days“ ins Power Center der Energie AG Oberösterreich. Das Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es, verschiedene Aspekte zum Thema „Innovation“ für Mittelstands-Betriebe, die Chancen, aber auch die Risiken zu beleuchten. Rosemarie Sonnbichler beschäftigte sich in ihrem Vortrag „Work smart, not hard“ damit, wie Management- und Arbeitstechniken die Produktivität, Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit in Unternehmen erhöhen können. Anschließend informierte Johann Lefenda zum Thema „Open Innovation, Chance für KMU“ und erläuterte, wie Unternehmen mittels des „Innovationsradars“ individuelle Trends erkennen können.

      Erstmalig war der Bundesspartenobmann der Sparte Information & Consulting, Robert Bodenstein, beim OÖ. Wirtschaftsbund zu Gast. Er zeigte in seinem Vortrag anhand einiger Beispiele auf, welchen Herausforderungen sich Unternehmen international stellen müssen und wie wichtig daher die Stärkung der Innovationskraft in Österreich ist. „Dazu braucht es die Sicherstellung der Finanzierung und der Freiheit des Unternehmertums“, erklärte Bodenstein. Zur abschließenden Publikumsdiskussion mit den Vortragenden kam auch Markus Roth, Obmann der WKOÖ-Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie aufs Podium. „Innovation heißt auch Erneuerung und Veränderung“, zeigte sich WB-Direktor Wolfgang Greil mit der Premiere zufrieden.. „Mit den ,Innovation Days‘ wollen wir bewusst einen neuen Weg beschreiten, denn Innovation ist die Triebfeder jeder Weiterentwicklung und daher eine wichtige Basis für eine erfolgreiche Wirtschaft.“

      Weitere „Innovation Days“:

      Social Media & Cloud Computing; Mittwoch, 28. Jänner 2015,  18 bis 21 Uhr

      Breitband-Internet & Media Technologien; Montag, 9. Februar 2015, 18 bis 21 Uhr

      Die Veranstaltungen finden ebenfalls im Power Center der Energie AG Oberösterreich statt.

      Schließen