• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Ettmayer zu Ukraine-Russland-Konflikt: „Sanktionen schaden Europa!“

      Sehr kritisch bewertete Botschafter aD. Wendelin Ettmayer in einer scharfen Analyse die US-Außenpolitik in seinem jüngsten Vortrag im Festsaal der Sparkasse Peuerbach.

      Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs hat der Westen den Kalten Krieg gewonnen, Russland aber verloren. Ettmayer forderte mehr Gefühl und Respekt im Umgang mit Russland, das ebenso wie die Ukraine und Österreich Mitglied des Europarates ist. Die Ukraine habe enormen Nachholbedarf im Aufbau einer leistungsfähigen staatlichen Verwaltung in im Kampf gegen Korruption. Europa habe Sanktionen gegen die eigene Wirtschaft verhängt. Es sei hoch an der Zeit, dass sich Europa von den USA emanzipiere und einen eigenen und starken gemeinsamen politischen Weg gehe. BR Gottfried Kneifel betonte, dass in unserer globalen Welt jeder Konflikt weltweite Auswirkungen auf Sicherheit, Wohlstand und Lebensqualität habe. Frieden sichern, sei das  oberste Gebot verantwortungsvoller Politik. Der aus Neukirchen a.W. gebürtige Ettmayer war zuerst Sekretär von Alois Mock, Nationalratsabgeordneter, Botschafter in Kanada und in Finnland. Zum Vortrag hatte August Herberger als WB-Senioren-Aktiv-Sprecher für den Bezirk Grieskirchen eingeladen.

      Schließen