• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Formenbau Stadler ist INEO-Preisträger der Wirtschaftskammer

      Fischlham. Landtagspräsident KommR Viktor Sigl besucht den INEO-Preisträger „Formenbau Stadler“ in Fischlham. INEO steht für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung. Das alles sind wichtige Kriterien für einen Top-Ausbildungsbetrieb.

      Acht Lehrlinge sind derzeit bei Formenbau Stadler beschäftigt. Durch das gesunde Wachstum plant das Unternehmen wieder eine Erweiterung. Somit werden vier bis fünf Lehrplätze im Herbst 2017 neu besetzt.

      Gesundes Wachstum führt zu neuerlicher Erweiterung
      Mir ist es wichtig, dass die Lehrlingsausbildner entsprechend anerkannt bzw. ausgezeichnet werden. Sie leisten wichtige Arbeit. Nicht zuletzt hängt es von ihren Fähigkeiten zur Begeisterung und zur Bildung ab, was die Lehrlinge in einem Betrieb lernen und leisten“, betont Landtagspräsident KommR Viktor Sigl.

      Aktuell sind 60 Personen bei Formenbau Stadler beschäftigt, zehn davon in der Konstruktion. Seit 1980 entwickelt und fertigt das Unternehmen hochpräzise Druck- und Spritzgießformen für die Automobil-, Medizin-, Freizeit- und Verpackungsindustrie. Von der Konstruktion bis zur Bemusterung kann Formenbau Stadler alles anbieten. Formen bis zu 30 Tonnen sind möglich. Hannes Stadler ist seit zehn Jahren Geschäftsführer. Er absolvierte eine Werkzeugmacherlehre und legte die Unternehmerprüfung ab.  Sein Vater Josef Stadler war Unternehmensgründer.

      Schließen