• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Gemeinsam gesund! – eine Partnerschaft von Wirtschaftsbund und ÖAAB

      Wir leben in einer Arbeitswelt, die auf wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Effizienz ausgerichtet ist. Private und öffentliche Unternehmen können ihr ganzes Potenzial jedoch nur entfalten, wenn auch Gesundheit, Arbeitsplatzzufriedenheit und Wohlbefinden von allen MitarbeiterInnen stimmen. Das oberste Ziel ist es daher, ARBEIT GESUND ZU GESTALTEN!

      In Oberösterreich sind mehrere Institutionen auf dem Gebiet der betrieblichen Gesundheitsförderung und Prävention aktiv.

      Die neu gegründete OÖ Plattform Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention vernetzt die unterschiedlichen Aktivitäten von OÖ Gebietskrankenkasse, Land OÖ, Arbeiterkammer OÖ, AUVA sowie der Wirtschaftskammer OÖ und nutzt auf diese Weise Synergien.

      Weiters ist das IGuS – Institut für Gesundheits- und Sozialkompetenz in diesem Bereich tätig.

      Hilfestellungen und Kontaktdaten dieser Institutienen finden Sie HIER.

      In zahlreichen Bezirksveranstaltungen stellen wir das Kooperationsprojekt Gemeinsam Gesund vor:

      • 19.03.2012 – Linz-Stadt und Linz-Land
        HIER gehts zur Fotogalerie
      • 03.04.2012 – Ried
        HIER gehts zur Fotogalerie
      • 03.05.2012 – Wels-Stadt und Wels-Land
      • 07.05.2012 – Schärding
      • 09.05.2012 – Eferding und Grieskirchen
      • 16.05.2012 – Rohrbach
      • 06.06.2012 – Gmunden
      • 18.06.2012 – Steyr-Stadt und Steyr-Land
      • 20.06.2012 – Urfahr-Umgebung
        HIER gehts zur Fotogalerie
      • 24.09.2012 – Kirchdorf
      • 22.10.2012 – Perg
      • 23.10.2012 – Braunau

      Als Partner in Gesundheitsfragen haben Wirtschaftsbund und ÖAAB in Oberösterreich daher das Kooperationsnetzwerk „BETRIEBLICHE GESUNDHEITSPARTNERSCHAFT“ geschaffen. Denn beim Wohlergehen der arbeitenden Menschen lässt sich nur gemeinsam mehr erreichen!

      ZWEI Organisationen – SECHS gemeinsame Ziele:

      • Wohlbefinden und Fitness von Mitarbeitern steigern
      • Gesundheitlichen Beschwerden im Vorhinein aktiv entgegenwirken
      • Krankenstände und Mitarbeiterfluktuation merkbar reduzieren
      • Arbeitszufriedenheit und damit Produktqualität erhöhen
      • Regelmäßige Gesundheitsinitiativen im Betrieb / in der Gemeinde
      • Gesundheit „lernen und lehren“ durch Praxisbeispiele

      HIER finden Sie weitere Informationen…

      Schließen