• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Hans Jörg Schelling und Harald Mahrer sind beste Wahl

      Peter Haubner: Finanzministerium bei Experte Schelling in professionellen Händen - Mahrer bringt Offenheit und Inspiration ins Staatssekretariat für Wissenschaft mit

      "Im Namen des Österreichischen Wirtschaftsbundes gratuliere ich Hans Jörg Schelling zu seiner zukünftigen Funktion als Finanzminister und Harald Mahrer für seine neue Aufgabe als Staatssekretär für Wissenschaft. Mit diesen beiden Experten haben wir die richtigen Persönlichkeiten an der richtigen Stelle", betont der Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes, Peter Haubner. Der designierte ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner habe "mit Sorgfalt die beste Wahl im Sinne der Weiterentwicklung unseres Landes" getroffen. "Hans Jörg Schelling ist ein renommierter Finanz-und Wirtschaftsexperte. Das Finanzministerium wird bei ihm in professionellen Händen sein", ist Haubner überzeugt und verweist auf die langjährige politische Erfahrung und die zahlreichen Erfolge, die den neuen Finanzminister auszeichnen: "Er ist ein Reformer mit Managerqualitäten, die er sowohl in der Politik, als auch in der Privatwirtschaft bewiesen hat. In den vergangenen Jahren als Vorsitzender des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger hat er gemeinsam mit der Regierung die Gesundheitsreform auf den Weg gebracht und die Sanierung der Krankenkassen vorangetrieben."

      "Wissenschaft, Forschung und Innovation sind unsere Zukunftsvorsorge. Darum ist es das richtige Signal, dass mit Harald Mahrer ein innovativer Vordenker mit unternehmerischer Erfahrung das neue Staatssekretariat übernimmt", so Haubner.Harald Mahrer habe sich in seiner Funktion als Präsident der Julius Raab Stiftung bereits intensiv mit modernen Lösungsansätzen für die Herausforderungen unserer Zeit beschäftigt. "Damit unser Land am Puls der Zeit bleibt, müssen wir uns trauen, neue Wege zu gehen. Harald Mahrer vereint dabei eine klare Werteorientierung mit jungem, frischen Geist und Weltoffenheit." Abschließend hält Generalsekretär Peter Haubner fest:"

      Die beiden neuen Regierungsmitglieder bekommen unsere vollste Unterstützung. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche den beiden Kollegen für die neuen Aufgaben viel Erfolg,"

      Schließen