• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Hummer: Investitionen sichern Arbeitsplätze – Forderung des Wirtschaftsbunds nach Investitionsanreizen für KMUs umgesetzt

      „Wir müssen die Unternehmer animieren und motivieren wieder Investitionen zu tätigen. Mit der Umsetzung der vom Wirtschaftsbund geforderten Investitionszuwachsprämie tun wir genau das“, sagt WB-Landesobfrau Doris Hummer.

      Das im Ministerrat beschlossene Wirtschaftspaket setzt wichtige Impulse für die heimischen Unternehmen. Besonders erfreulich ist die Investitionszuwachsprämie für die heimischen Klein-und Mittelbetriebe: Insgesamt stehen alleine für die Investitionszuwachsprämie für Betriebe mit maximal 250 MitarbeiterInnen in den Jahren 2017 und 2018 175 Millionen Euro zur Verfügung. „Das Investitionsklima in Österreich ist angespannt. Diese Prämie kommt also genau zur rechten Zeit: Nur wenn Unternehmen bei uns im Land investieren und durch ihre Investitionen neue Arbeitsplätze schaffen, sinkt auch die Zahl der Arbeitslosen wieder“, so Hummer. Und weiter: „Zusätzlich zur Investitionszuwachsprämie für Klein- und Mittelbetriebe wird sich auch das kommunale Investitionsprogramm für Gemeinden und Kommunen zur Modernisierung der Infrastruktur positiv auf die heimische Wirtschaft auswirken.“

      Besonders erfreulich ist außerdem die Etablierung der Mittelstandsfinanzierungsgesellschaft: „Damit wird den vielen mittelständischen Unternehmen der Zugang zum Kapitalmarkt we-sentlich erleichtert. Die Unternehmen können ihre Kapitalbasis wesentlich stärken. Auch das fördert letztendlich Investitionen und die Schaffung von Arbeitsplätzen.“

      Schließen