• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Julius Raab-Festmesse und Neujahrsempfang des Wirtschaftsbundes OÖ

      „Wir brauchen wieder mehr Respekt vor Leistung und Eigenverantwortung. Ich wünsche mir, dass Oberösterreich ein Land ist, wo mit viel harter Arbeit und Bildung alles erreichen kann – vor allem seine unternehmerischen Ideen erfolgreich umzusetzen“ – mit dieser Botschaft er-öffnete WB-Landesobfrau WKOÖ-Vizepräsidentin Doris Hummer zum ersten Mal den traditionellen Neujahrsempfang des OÖ. Wirtschaftsbundes in den Linzer Redoutensälen.

      „Die Aussichten der UnternehmerInnen auf das Geschäftsjahr 2017 sind positiv – dennoch fehlt den meisten das Vertrauen in eine gute Entwicklung unseres Wirtschaftsstandorts. Es ist unsere Aufgabe als Wirtschaftsbund, dieses Vertrauen wieder zurückgewinnen. Das gelingt nicht mit Reden sondern mit Taten: Deshalb werden wir 2017 weiterkämpfen für flexiblere Arbeitszeiten, Investitions- und Steueranreize sowie weitere Deregulierungsmaßnahmen“, so die Landesobfrau.

      Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer rückte bei der Julius Raab-Festmesse in der Linzer Minoritenkirche das Wir in den Mittelpunkt: Gerade in einer Zeit, die von einem Trend zur Individualisierung geprägt ist, seien starke Gemeinschaften wichtiger denn je. „Der Wirtschaftsbund OÖ ist eine solche starke Gemeinschaft. Der WB ist Familie, Leidenschaft und Zusammenhalt. Gemeinsam kämpfen wir für die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer in unserem Land“, so Hummer.

      Beim größten Wirtschaftsempfang in Oberösterreich zu Jahresbeginn konnten WB OÖ-Landesobfrau Doris Hummer und WB OÖ-Direktor Wolfgang Greil rd. 500 Gäste begrüßen, darunter WB OÖ-Ehrenobmann WKO-Präsident Dr. Christoph Leitl, Landesobfrau-Stellvertreter WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner, Landeshauptmann Josef Pühringer, LH a.D. Josef Ratzenböck, LH-Stv. Thomas Stelzer, LR Michael Strugl, LRin Birgit Gerstorfer, Landtags-präsident Viktor Sigl, WKO-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, die beiden WKOÖ-Vizes Clemens Malina-Altzinger und Angelika Sery-Froschauer, Nationalrätin Dr. Angelika Winzig und viele mehr.

      Schließen