• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Leitl bei WB-Frühjahrsklausur: „Besteuerer gefährden Wohlstand!“

      „Danke an die Ehrlichkeit, dass aus Millionärssteuer eine allgemeine Belastungswelle wird“, kommentierte Landesobmann Präsident Christoph Leitl bei der Frühjahrsklausur des OÖ. Wirtschaftsbundes in Ulrichsberg die jüngsten AK/ÖGB-Angriffe auf Vermögen ab 150.000 Euro. „Jeder, der sich eine Wohnung, ein Eigenheim, ein Grundstück oder sonst einen Gegenstand erarbeitet hat, kommt nun in die Fänge der Steuerhäscher. Jetzt weiß man also, wie jeder einzelne dran ist mit den Besteuerern!“

      Den Wirtschaftsstandort sichern, die Kaufkraft stärken sowie Bürokratie und Verwaltung ausmisten, waren die Hauptforderungen bei der WB-Klausur im Böhmerwald-Vitalhotel „Inns Holz“. „Die Umsetzung dieser drei Eckpunkte hilft nicht nur bei der Sanierung der Staatsfinanzen, sondern sichert Arbeitsplätze für Facharbeiter, Wohlstand und sozialen Frieden im Land“, erklärte Leitl. „Wir verteidigen daher auch weiterhin vehement den Mittelstand und die Leistungsträger!“ Die Gastvorträge von Maria Fekter/Finanzen und Reinhold Mitterlehner/Wirtschaft machten diese Wirtschaftsbund-Klausur im Mühlviertel sogar zu einem Ministertreffen, bei dem auch gleich die bevorstehende Nationalratswahl thematisiert wurde.

      Schließen