• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Leitl: „Die Kraft der Wirtschaft macht Oberösterreich zum Sieger!“

      „Mein Dank gilt den vielen heimischen Unternehmerinnen und Unternehmern, die durch ihr enor-mes Steueraufkommen das Sozialsystem sichern, Arbeitsplätze schaffen, den Wirtschaftsstandort stärken und unser Wachstum erwirtschaften. Dass Österreich so gut da steht, ist der Verdienst unse-rer fleißigen Unternehmer – und diese Leistung gehört gewürdigt“, erklärte WB-Landesobmann Präsident Christoph Leitl beim diesjährigen Neujahrsempfang des OÖ. Wirtschaftsbundes in den Linzer Redoutensälen. „Wir gehen voran und läuten traditionsgemäß als erste das Jahr 2013 ein.“

      Altbischof Maximilian Aichern zelebrierte in der Linzer Minoritenkirche die Julius-Raab-Festmesse und der Domchor unter der Leitung von Josef Habringer begleitete diese ,Zauberflötenmesse‘. Bi-schof Aichern hob das soziale Engagement von Freiheitskanzler Julius Raab bei der Durchsetzung des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes (ASVG) und des Familienausgleichsfonds hervor. Leitl: „Die Kraft der oberösterreichischen Wirtschaft macht unser Bundesland dank einer guten Mischung aus kleinen und mittleren Unternehmen sowie mit den Industriebetrieben zu einer euro-päische Spitzenregion. Mit Beschäftigungsrekord, Lehrlingsrekord und Wachstumsrekord ist Oberösterreich zudem einmal mehr Bundeslandsieger.“

      Zahlreiche Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung des OÖ. Wirt-schaftsbundes und so konnten Präsident Leitl, WB-Landesobmann-Stv. WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner und WB-Direktor BR Gottfried Kneifel bei diesem gesellschaftlichen Fixtermin viele Per-sönlichkeiten begrüßen – darunter auch Raab-Großneffe Prof. Heinrich Wohlmeyer, Landeshaupt-mann Josef Pühringer, LH aD Josef Ratzenböck, Finanzministerin Maria Fekter, die Landesräte Viktor Sigl, Doris Hummer und Franz Hiesl, EU-Parlamentarier Paul Rübig, Bundesrätin Angelika Winzig, WKOÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, WKOÖ-Präsident aD Kurt Kaun sowie die VP-Strategen LAbg. Michael Strugl, Thomas Stelzer und Wolfgang Hattmannsdorfer …

      Schließen