• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Liquidität sichern: Kredite-Bürgschaften-Garantien

      Liquidität in den Unternehmen sichern, ist jetzt das Gebot der Stunde. Ob für Wareneinkäufe, Betriebsmittel oder vor allem für die Zahlung von Löhnen und Gehältern nur mit der entsprechenden Liquidität kann der Unternehmens- und Wirtschaftskreislauf in Bewegung bleiben.Zur Sicherung dieser Liquidität oder zur Überbrückung schwieriger Phasen steht ein umfangreiches Instrumentarium zur Verfügung.KGG/UBGZielgruppen: Kleine und mittlere…

      Liquidität in den Unternehmen sichern, ist jetzt das Gebot der Stunde. Ob für Wareneinkäufe, Betriebsmittel oder vor allem für die Zahlung von Löhnen und Gehältern nur mit der entsprechenden Liquidität kann der Unternehmens- und Wirtschaftskreislauf in Bewegung bleiben.

      Zur Sicherung dieser Liquidität oder zur Überbrückung schwieriger Phasen steht ein umfangreiches Instrumentarium zur Verfügung.

      KGG/UBG
      Zielgruppen: Kleine und mittlere gewerbliche Unternehmen aus Oberösterreich, die im Zuge der Coronavirus-Krise Sicherheiten für einen Betriebsmittelkredit bzw. Kontokorrent-Rahmen ihrer Hausbank zur Aufrechterhaltung des Betriebs (Liquiditätssicherung) benötigen und bei bundesweiten Förderinstituten (aws, ÖHT) nicht zum Zug kommen. Auch Start-ups, bei denen noch kein Rating vorliegt, fallen in die Zielgruppe.

      Der zu besichernde Kredit dient zur Finanzierung von laufenden Ausgaben (wie zB Personalkosten, Miete, etc) bzw. der Liquiditätssicherung.
      Für die Übernahme einer Bürgschaft werden das Vorliegen der erforderlichen Gewerbeberechtigung, geordnete wirtschaftliche Verhältnisse des Unternehmens vor der Corona-Krise sowie gute Zukunftsaussichten vorausgesetzt. Eine persönliche Haftung durch den/die Kreditnehmer/-in ist nicht vorgesehen. Mehr Infos … 

      aws
      Die aws Überbrückungsgarantie liefert die nötigen Sicherheiten für einen Betriebsmittelkredit der Bank. Unterstützt werden Unternehmen, die aufgrund der aktuellen Krise Probleme mit der Finanzierung des laufenden Betriebes haben (zB Wareneinkäufe, Personalkosten, Mieten, Kreditraten). Mehr Infos …

      ÖHT
      Für den Tourismus stehen über die ÖHT Förderinstrumente der Tourismusbank zur Verfügung.
      Das Land OÖ übernimmt darüber hinaus im sogenannten Tourismuspaket die Zinsen bei ÖHT Krediten. Mehr Infos … 

      Land OÖ. Haftungen für Mittelstand und Großbetriebe
      Die betreffenden Unternehmen dürfen sich vor der Corona-Krise nicht in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befunden haben und müssen eine positive Fortbestandsprognose aufweisen.
      Die Haftungen dürfen höchstens 80% des Kreditvolumens abdecken und nur neue Kredite aufgrund der Krise betreffen. Es muss Sicherheiten zugunsten des Landes sowie ein marktübliches Haftungsentgelt geben.

      Über die Vergabe der Landeshaftungen entscheidet ein „Wirtschaftsbeirat“ mit externen Experten wie Wirtschaftsprüfern. Es steht ein Volumen von bis zu 300 Mio. Euro zur Verfügung. Mehr Infos …

      Start-up-Fonds der Bundesregierung
      Um die Liquidität der österreichischen Start-ups zu sichern, will der Bund via staatlicher Förderbank aws rund 50 Mio. Euro bereitstellen und durch private Investoren rund 100 Mio. Euro.
      Die aws verdoppelt beim COVID-19 Start-up-Hilfsfonds privates Kapital in Höhe von 10.000,- Euro bis 800.000,- Euro. Die Zuschüsse der Förderbank sind im Erfolgsfall rückzahlbar.
      Das Kapital des geplanten privaten Risikokapitalfonds wird zu 50% staatlich garantiert, die Finanzierung pro Start-up beträgt 200.000,- Euro bis zu eine Mio. Euro.
      Zielgruppe sind junge Firmen, die ohne Coronakrise eine Investorenfinanzierung in Aussicht gehabt hätten. Detailregelungen sind in Ausarbeitung.

      Schließen