• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Michael Pecherstorfer ist Vertreter des Wirtschaftsbundes im ÖGK Landesstellenausschuss OÖ

      Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) pflegt einen kooperativen und lösungsorientierten Umgang mit Dienstgebern und Steuerberatern. Viele kennen ihren persönlichen Berater bei der ÖGK schon seit Jahren. Auch und gerade in bewegten Zeiten wie diesen bleibt die Österreichische Gesundheitskasse an der Seite der österreichischen Betriebe.

      In den letzten Monaten hat die ÖGK Unternehmen bestmöglich durch die Corona-Krise begleitet. Für Dienstgeber, die in diesem Zusammenhang mit Liquiditätsproblemen konfrontiert sind, wird eine unbürokratische und verzugszinsenfreie Stundung der Beiträge für die Beitragszeiträume Februar, März und April 2020 angeboten. Für die folgenden Beitragszeiträume besteht bei coronabedingten Zahlungsschwierigkeiten die Möglichkeit von verzugszinsenpflichtigen Stundungen bzw. Ratenzahlungen. Details finden Sie auf der Homepage (www.oegk.at/dienstgeber), ebenso stehen die Mitarbeiter der ÖGK für Ihre Kundenanfragen bereit.

      Auch abseits des Krisenmanagements bietet die ÖGK heimischen Unternehmen einen großen Mehrwert. Allein die Treuhandfunktion erspart den Betrieben einen großen Verwaltungsaufwand. Die ÖGK hebt die gesamten Sozialversicherungsbeiträge und sonstigen Sozialabgaben ein und verteilt sie gezielt an die anderen Versicherungsträger und Institutionen weiter. Gäbe es diese Regelung nicht, müssten Unternehmen eigenhändig bei zahlreichen Stellen wie AMS, Pensionsversicherung, Betriebliche Vorsorgekasse etc. einzahlen.

      Die Mitarbeiter der ÖGK beraten persönlich und individuell, Kommunikation wird gelebt: Die ÖGK bietet neben der umfassenden Homepage viele Informationsmaterialien und E-Services wie den elektronischen Datenaustausch (ELDA) oder ein webbasiertes Kundenportal (WEBEKU) an, mit denen sich immer mehr Verwaltungsabläufe digital und ohne Papierberge erledigen lassen. Michael Pecherstorfer ist Wirtschaftsvertreter im ÖGK Landesstellenausschuss OÖ und setzt sich dort für die Interessen der OÖ Arbeitgeber ein. Bei Problemen, Anregungen, Wünschen steht er natürlich auch als oberster Vertreter der DG-Kurie in der ÖGK OÖ zur Verfügung.

      Um den Bedürfnissen unserer Kunden weiterhin nachkommen zu können, werden die Angebote innerhalb der Sozialversicherung stets verbessert. Daher setzen wir uns in der Landesstelle OÖ aktuell vor allem für folgende Schwerpunkte ein:

      • Unbürokratische Administration der Lohnverrechnung, um Verwaltungskosten der Betriebe zu reduzieren
      • Forcieren und Ausbau der Betrieblichen Gesundheitsförderung
      • Sicherstellung der ärztlichen Versorgung sowie Ausbau von Primärversorgungszentren, um Wartezeiten für Mitarbeiter zu reduzieren und schnellere Diagnosen gewährleisten zu können
      • Rasche Terminvergaben bei den Instituten für CT/MR

      Die ÖGK ist und bleibt ein verlässlicher Partner der heimischen Wirtschaft und wickelt die gesetzlichen Verpflichtungen möglichst lösungsorientiert ab.

      Schließen