• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Miva Stadl-Paura unterstützt 380 Projekte in 59 Ländern

      Stadl-Paura. Mehr Wertschätzung für unternehmerische Leistung ist dem Wirtschaftsbund OÖ ein großes Anliegen. KommR Franz Ziegelbäck, WK- und WB-Obmann Wels-Land, besucht verschiedene Unternehmen im Bezirk, um den Betrieben seine Wertschätzung zu zeigen. So überrascht er am 12. August die Belegschaft der MIVA AUSTRIA in Stadl-Paura mit Mehlspeisen.

      „Oberösterreichs Unternehmen schaffen Arbeitsplätze, finanzieren durch Steuern und Abgaben den Sozialstaat und schaffen regionale Lebensqualität – ihre Leistungen verdienen Anerkennung und Wertschätzung“, sagt KommR Franz Ziegelbäck. „Mit einem Stück Kuchen bringe ich symbolisch ein ‚Stück Wertschätzung“, so Ziegelbäck weiter. 

      „Uns ist es ein großes Anliegen, dem von einzelnen Interessensgruppen künstlich hergestellten Gegeneinander zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern entgegenzuwirken. Für uns gibt es nur ein Miteinander – nur gemeinsam sind wir erfolgreich. Wir sagen ‚Danke!‘ für das, was in unseren Unternehmen täglich geleistet wird!“, betont WB-Landesobfrau Mag. Doris Hummer. 

      Allein im Bezirk Wels-Land fließen jährlich 25 Millionen Euro an Kommunalsteuer in regionale Projekte. Die Unternehmen sind Nahversorger und vieles mehr. Das alles ist Lebensqualität. 2015 besuchten etwa auch 3.000 Menschen das Christophorus-Haus der MIVA in Stadl-Paura.

      Wissen zu MIVA AUSTRIA:
      Die MIVA ist die einzig österreichweite Hilfseinrichtung mit Sitz in Oberösterreich. Unternehmensziel ist, Fahrzeuge aller Art für den Einsatz in Mission und Entwicklungshilfe zu finanzieren. Im vergangenen Jahr wurden 380 Projekte mit 1.293 Fahrzeugeinheiten in 59 Ländern finanziert. Mit Spendeneinnahmen von rund sechs Millionen Euro war das Jahr 2015 eines der erfolgreichsten in der 66jährigen MIVA-Geschichte.
      Mit dem BBM gibt es einen eigenen Beschaffungsbetrieb, der sowohl für die MIVA wie auch andere Hilfsorganisationen Handelspartner und Dienstleister ist. 20 Mitarbeiter/innen sind bei der MIVA und dem BBM tätig.

      Schließen