• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Nahversorgungsförderung des Landes OÖ wird verdoppelt

      In enger Zusammenarbeit mit Landesrat Dr. Michael Strugl ist es gelungen die Nahversorgerförderung des Landes OÖ zu verdoppeln!

      Die Sicherung der Nahversorgung ist ein zentraler Faktor zur Erhaltung der Lebensqualität in allen Regionen Oberösterreichs. Daher ist der Erhalt eines funktionierenden Nahversorgungsnetzwerkes mit Lebensmittelhändlern, Fleischern und Bäckern sowie insbesondere auch Gastronomie ein zentrales Anliegen des Landes OÖ. Ein wichtiger Schritt zur Unterstützung der Nahversorgung in Oberösterreich ist die Verdoppelung der Nahversorgungsförderung, die in der letzten Sitzung der OÖ Landesregierung beschlossen worden ist. Damit soll die Nahversorgungssituation, etwa mit Waren des täglichen Bedarfs, aber auch das gastronomische Angebot, in allen Regionen unseres Bundeslandes aufrechterhalten bzw. weiter verbessert werden.

      Deshalb wurde die Förderungshöhe von bisher maximal 15% auf bis zu 30% der förderbaren Investitionskosten erhöht. Die Maximalförderhöhe wurde von 30.000 Euro auf 60.000 Euro erhöht. Gefördert werden können Kosten für Betriebserrichtung, Um-, Zu- und Neubauten, Anschaffung von Betriebs- und Geschäftsausstattungen sowie Anlagen und Maschinen. Ansprechpartner dazu ist im Büro des Landesrates Strugl, Patrick Reisinger (patrick.reisinger(at)ooe.gv.at, +43 (0) 732 77 20 – 151 06).

      Wirte, Lebensmittelhändler, Fleischer und Bäcker vor Ort sind wichtige Knotenpunkte im sozialen Gefüge insbesondere auch in den Regionen und sollen daher bestmöglich unterstützt werden!

      Schließen