• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Neues Sprachrohr der Schlierbacher Wirtschaft

      Mit dem selbstständigen Vertriebsleiter für Land- und Gartengeräte, Franz Mair, hat der Wirtschaftsbund Schlierbach einen neuen Obmann. Der 46-jährige Privatpilot setzt auf die Fortsetzung eines erfolgreichen Weges: „Mit Pater Mag. Alfred Strigl wurde der Schlierbacher Wirtschaftsbund mit viel Umsicht und Verständnis für die Anliegen der heimischen Betriebe geführt. Diesen Weg, als Sprachrohr der Schlierbacher Wirtschaft möchte ich mit meinem Team fortsetzen!“

      Auch die anwesenden Ehrengäste WK-Obmann Bgm. Helmut Wallner und LAbg. Wolfgang Schürrer lobten den Einsatz von Pater Alfred als Mann der geraden Worte und anerkannten Experten. Gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Katharina Seebacher wiesen sie auf die Bedeutung der Wirtschaft in der Gemeinde hin: „Die Unternehmerinnen und Unternehmer schaffen Arbeitsplätze, stellen Lehrstellen zur Verfügung, leisten hohe Abgaben und unterstützen Vereine und Institutionen. Sie leisten somit einen entscheidenden Beitrag zur Lebens- und Wohnqualität in Schlierbach!“

      Getreu seinem Motto „Nur wer mitmacht, gestaltet mit“ lädt der neue WB-Obmann Franz Mair seine Kolleginnnen und Kollegen zum offenen Dialog in der Zukunft ein. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Leo Hurth für seine 50-jährige Mitgliedschaft zum Wirtschaftsbund geehrt.

      Mit dabei im WB-Vorstandsteam: Ing. Erwin Winter als Obmann-Stv., Markus Dösinger als Schriftührer, Dir. Georg Wagenleitner als Finanzreferent, Bgm. Karl Limberger und Thomas Höfer.

      Schließen