• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Neues Team im Wirtschaftsbund Pichl bei Wels

      Am 10. Juli 2015 lud der Wirtschaftsbund Pichl bei Wels seine Mitglieder zur Vollversammlung. Zahlreiche Ehrengäste fanden sich ebenso im Publikum.

      Bei wunderschönem sommerlichen Ambiente des Innenhofes bei der Firma Multikraft in Sulzbach begrüßte Obmann Mag. Alois Sammer neben zahlreichen Wirtschaftstreibenden auch WB-Direktor Wolfgang Greil MBA, WB-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck, Bürgermeister Johann Doppelbauer und VP-Gemeindeparteiobfrau Vbgm. Mag. Gabriele Aicher.

      Nach über 20 Jahren erfolgreicher Arbeit für den Wirtschaftsbund übergab Mag. Alois Sammer die Führung an Lukas Hader. Er und sein Team freuten sich über eine einstimmige Wahl. Neu im Vorstand des Wirtschaftsbundes Pichl bei Wels sind weiters Mag. Anna Maria Hochhauser (Obmann-Stellvertreterin), Gerhard Hochhauser (Kassier) und Martina Hipfl (Schriftführerin).

      Der 32-jährige Lukas Hader ist Geschäftsführer des Pichler Familienunternehmens Multikraft. Als erste Projekte hat sich der neue WB-Obmann den Ausbau des Breitband-Internet in Pichl sowie einen intensiveren Kontakt mit den Nachwuchskräften von Morgen durch Schulprojekte vorgenommen.

      Langjährige Mitglieder wurden von den anwesenden Funktionären für ihre Treue geehrt:
      Gerhard Hochhauser (25 Jahre), Gottfried Abt (30 Jahre), Alois Sammer (35 Jahre), Adelheid Meindlhumer, Theresia Brandstetter und Raiffeisenbank Pichl (40 Jahre), Maria Freimüller und Felix Brandstetter (50 Jahre). Besonders erwähnenswert ist Heinrich Sammer, der mit 58 Jahren Mitgliedschaft am längsten dabei ist. 

      Abschließend bedankte sich Bürgermeister Johann Doppelbauer bei Mag. Alois Sammer und seiner Gattin Maria für den jahrzehntelangen Einsatz für die Pichler Wirtschaft. Parteiobfrau Mag. Gabriele Aicher gratulierte dem neuen Team zur Wahl und wünschte viel Kraft sowie Erfolg für die geplanten Projekte.

      Der Abend klang bei einem gemütlichen Sommerempfang des Wirtschaftsbundes Pichl bei Wels aus – gute Stimmung, Möglichkeiten zum Austausch und netzwerken inklusive!  

      Schließen