• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Ohne Arbeitgeber keine Arbeit – Rund 25 Millionen Euro Kommunalsteuer zahlen Unternehmer im Bezirk Wels-Land

      Wels-Land. Mit dem „Tag der Arbeitgeber“ am 30. April 2016 macht der Wirtschaftsbund besonders auf die Bedeutung der Wirtschaftstreibenden als Arbeitgeber aufmerksam.

      „Zum einen brauchen die Menschen Arbeit und dafür Selbstständige, die die Möglichkeit dazu bieten. Zum anderen leisten die Unternehmen mit den Kommunalsteuern einen wesentlichen  Beitrag für die nötige Infrastruktur im Lebensumfeld der Menschen“, sagt WB-Bezirksobmann KommR Franz Ziegelbäck.

      Kindergärten, Schulen, Feuerwehrhäuser, Sport- und Spielplätze, Gehsteige und vieles mehr – Oberösterreichs Unternehmen tragen mit der Kommunalsteuer wesentlich zur Lebensqualität bei. Im Bezirk Wels-Land wird jährlich mit ca. 25 Millionen Euro die Entwicklung der Gemeinden mitfinanziert. In Oberösterreich sind das 507,6 Millionen Euro an Kommunalsteuer pro Jahr.

      Ein gutes Beispiel ist die Gemeinde Eberstalzell. Seit dem Jahr 2000 hat die Gemeinde ihr Kommunalsteueraufkommen mehr als verdoppelt. 2014 konnten rund 301.000 Euro verbucht werden. „Weitere 400 Arbeitsplätze werden in den nächsten Jahren dazu kommen“, informiert WB-Obmann KommR Franz Ziegelbäck. Er besichtigte kürzlich das Unternehmen „Bio-Circle Surface Technology GmbH“ mit Sitz in Eberstalzell, wo er sich von der Dynamik der Betriebe einmal mehr überzeugte.

      „Anstelle von Klassenkampf wollen wir eine neue Wertschätzungskultur etablieren und sagen deshalb DANKE an alle Unternehmer und deren Mitarbeiter“, so Ziegelbäck weiter.

      Daten und Fakten:
      • 1.350 Betriebe sichern 24.500 Arbeitsplätze
      • 1.100 offene Stellen in den Bezirken Wels-Land und Wels-Stadt per Ende März
      • 340 gemeldete freie Lehrstellen
      • 235 beim AMS vorgemerkte Lehrstellensuchende
      • 1.738 sind in Wels-Land ohne Beschäftigung
      • Arbeitsbedingungen in Österreich liegen an Europas Spitze – neun von zehn Arbeitnehmer/innen sagen „Sind total zufrieden“

      Schließen