• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Top-Ausbildung mit der Dualen Akademie

      WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer hat am 10. August 2020 mit Bundesministerin Christine Aschbacher das Ausbildungszentrum der Siemens AG in Linz besucht. Im Mittelpunkt stand dabei die Duale Akademie, die Bildungsinnovation der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Im Gespräch mit Bundesministerin Aschbacher erörterte WKOÖ-Präsidentin Hummer die Zielsetzung, ein österreichweit einheitliches Ausbildungsangebot für ‚Lehre nach Matura‘ zu schaffen. Damit ist das…

      WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer hat am 10. August 2020 mit Bundesministerin Christine Aschbacher das Ausbildungszentrum der Siemens AG in Linz besucht. Im Mittelpunkt stand dabei die Duale Akademie, die Bildungsinnovation der Wirtschaftskammer Oberösterreich.
      Im Gespräch mit Bundesministerin Aschbacher erörterte WKOÖ-Präsidentin Hummer die Zielsetzung, ein österreichweit einheitliches Ausbildungsangebot für ‚Lehre nach Matura‘ zu schaffen. Damit ist das Ausbildungskonzept der Dualen Akademie bereits in einer Vorreiter-Position.
      „Mit der Dualen Akademie hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich ein Bildungsangebot auf den Markt gebracht, das nachgefragte Berufsbilder absolut zeitgemäß vermittelt. Auch die aktuelle Bundesregierung hat diese innovative Ausbildungsschiene in ihrem Programm aufgegriffen und will das oberösterreichische Modell der Dualen Akademie in Zukunft bundesweit umsetzen“, so Doris Hummer. Bundesministerin Christine Aschbacher war von der Professionalität, aber auch von der Lebendigkeit und dem Herzblut, die hinter der Dualen Akademie stehen, besonders beeindruckt. „Mit der Dualen Akademie hat die Wirtschaftskammer Rahmenbedingungen geschaffen, die insbesondere AHS-Maturanten oder Studienumsteigern neue Möglichkeiten bieten. Hervorzuheben ist, dass mit diesem Modell die Nachfrage aus der Wirtschaft besondere Berücksichtigung findet.“ „Der Fachkräftemangel ist unsere größte Wachstumsbremse — daran hat sich auch in Zeiten von Corona nichts geändert. Daher nützen wir die Duale Akademie, um selbst relativ rasch einen Teil der benötigten Fachkräfte punktgenau auszubilden“, erläutert Wilfried Seyruck, Geschäftsführender Gesellschafter der PROGRAMMIERFABRIK GmbH.
      Weitere Informationen zur Dualen Akademie unter www.dualeakademie.at
      Schließen