• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Wirtschaftsbund Schönau – Harald Ebner bleibt Obmann

      Bei der Jahreshauptversammlung der Wirtschaftsbundortsgruppe Schönau am 25. November 2014 wurde Harald Ebner einstimmig als Obmann wiedergewählt. Bezirksobfrau LAbg Gabriele Lackner-Strauss, Bezirksgeschäftsführer Gerhard Mark, Bürgermeister Herbert Haunschmied, Vizebürgermeister Manfred Aumayer und Gemeindeparteiobmann Johann Wittinghofer gratulierten dem neuen Obmann an der Spitze der zahlreichen Gäste. Besonders freute sich Ebner auch die Obmänner des des ÖAAB – Klemens Mossbauer und des Seniorenbundes – August Moser - begrüßen zu dürfen.

      Harald Ebner  zieht Bilanz

      In einem Rückblick auf die vergangenen Jahre präsentierte  Harald Ebner die gemeinsame und so erfolgreiche Arbeit für die Wirtschaft in Schönau.

      Unter anderem berichtete Ebner über:

      – die Neuauflage der Schönauer Einkaufsgutscheine –  mit diesen Gutscheinen, die ganz wesentlich zur Stärkung der Nahversorgung beitragen, wurden seit Auflage schon rund € 60.000 umgesetzt

      –      Jährlichen Lehrlingsempfang in Zusammenarbeit mit ÖAAB und Junger ÖVP – dabei werden den Schulabgängern die Schönauer Lehrbetriebe präsentiert; dieser Lehrlingsempfang hat heuer bereits zum 4. Mal stattgefunden

      –      Realisierung Betriebsbaugebiet SONNBLICK – ein Projekt, welches der Wirtschaftsbund ganz maßgeblich mit betrieben hat

      –      Verschiedene Freizeitaktivitäten – Ausflugsfahrten

       In Richtung Zukunft betonte Ebner die vordringlichste Forderung – den Ausbau von Breitband – Internet – Glasfaserkabel.
      Ebner dazu:“ Wir haben eine sehr gute Infrastruktur – aber jetzt brauchen wir dringenst den Ausbau von Daten-Highways, um als Betrieb im täglichen Wettbewerb bestehen zu können.“

      Harald Ebner  und sein Team mit 100 % Zustimmung gewählt

      Bei der Neuwahl des Ortsgruppenvorstandes wurde Harald Ebner  mit seinem Team mit 100 % Zustimmung das Vertrauen ausgesprochen.

      Ebner wird von folgendem Team in den kommenden Jahren in der Arbeit für die Wirtschaftstreibenden in Schönau unterstützt:
      – Johannes Brandstetter als Obmannstellvertreter
      – Manuel Haider als Schriftführer
      – Stefan Lehner als Schriftführerstellvertreter
      – Johann Aumeier als Finanzreferent
      – Gernot Hammerle als Finanzreferentstellvertreter
      – Martin Rockenschaub als Beirat
      – Bernhard Aumayr als Beirat
      – Gottfried Viehböck als Finanzprüfer
      – Franz Peirlberger als Finanzprüfer

      Jahrzehntelange Treue zum Wirtschaftsbund – Auszeichnung für Schönauer Wirtschaftstreibende

      Wirtschaftsbundbezirksobfrau Gabriele Lackner-Strauss und Bezirksgeschäftsführer Gerhard Mark konnten gemeinsam mit Ortsgruppenobmann Harald Ebner und Bürgermeister Herbert Haunschmied im  Namen von Landesobmann Präsident Dr. Christoph Leitl und Wirtschaftsbundlandesgeschäftsführer Wolfgang Greil ganz besondere Ehrungen an langjährige Mitglieder der Wirtschaftsbundortsgruppe Schönau überreichen

       Für 25 jährige Treue zum Wirtschaftsbund wurden ausgezeichnet:

      –      Ignaz Aumayr
      –      Helmut Breithuber

      Für 40 jährige Treue zum Wirtschaftsbund wurden ausgezeichnet:       

      –      Emmerich Aumayr
      –      Theresia Aumayr
      –      Anton Kaltenberger
      –      Rupert Schmalzer Senior
      –      Helmut Wiesinger

      Lackner-Strauss  wünschte den Jubilarinnen und Jubilaren für die Zukunft das Allerbeste und freute sich, über die vorbildhafte Arbeit der Geehrten im und für den Wirtschaftsbund in den vergangenen Jahrzehnten. 

      Bezirksobfrau LAbg Gabriele Lackner-Strauss informiert

      Gabi Lackner-Strauss informierte über aktuelle politische Themen aus dem Bezirk, beleuchtete die Arbeitslosenzahlen, berichtete über die Kampagne der Oberösterreichischen Volkspartei zum Thema „STOLZ und STAUNEN“, präsentierte aktuelle Umfrageergebnisse zur wirtschaftlichen Entwicklung des Bezirkes und berichtete über die im Februar des kommenden Jahres stattfindenden Wirtschaftskammerwahlen

       

       

      Schließen