• News & Events

      Keine Ergebnisse gefunden

    • Sonstige Informationen

        Keine Ergebnisse gefunden

      Alle Suchergebnisse anzeigen

      Ziegelbäck ist neuer WB-Bezirksobmann in Wels-Land

      Beim Wirtschaftsbund-Bezirkstag im RIC – Regionales Innovations Centrum – Gunskirchen wurde am vergangenen Freitag, den 17. April Franz Ziegelbäck (47) einstimmig zum neuen WB-Bezirksobmann für Wels-Land gewählt. Mit Ziegelbäck, der gemeinsam mit seiner Gattin Silvia ein Versicherungsbüro in Steinerkirchen a.d. Traun führt, folgt ein erfolgreicher Unternehmer dem bisherigen Bezirksobmann und Bad-Wimsbach-Bürgermeister Walter Schindlauer (65) nach, der aus Altersgründen nicht mehr kandidiert hatte.

      Ziegelbäck übernimmt mit Wels-Land einen aufstrebenden Wirtschaftsbund-Bezirk, dessen Mitgliederzahlen sich zuletzt sehr positiv entwickelt haben. Waren es im Jahr 2005 noch exakt 477 WB-Mitglieder, so konnte bis heute die Zahl um rund sechs Prozent auf 505 Mitglieder gesteigert werden. „Die Sicherung der Nahversorgung, eine aktive Mitgliederwerbung sowie eine verstärkte Kooperation der Gemeinden“, nannte Ziegelbäck in seiner Antrittsrede als wesentliche Ziele, die er sichzu realisieren vorgenommen habe.

      Der persönlich anwesende Wirtschaftsbund-Obmann und WKO-Präsident Christoph Leitl sowie WBOÖ-Direktor Bundesrat Gottfried Kneifel gratulierten dem neuen WB-Bezirks-obmann zu dieser herausfordernden Aufgabe. Leitl: „Die Wiedereinführung von Vermögens-, Erbschafts- und Schenkungssteuer wäre ein Griff in die Taschen des Mittelstandes – aber nicht mit uns!“ Und Kneifel ergänzt: „Unser vorrangiges Ziel muss es daher sein, mit mög-lichst vielen Gleichgesinnten die Wirtschaft im Land nachhaltig zu stärken.“

      Schließen